Amalgamsanierung

 

 

Moderne Füllungswerkstoffe ersetzen immer mehr die alten
und quecksilberbelasteten Amalgamfüllungen.

Inlays aus Vollkeramik stellen heute den besten Ersatz in
der Füllungstherapie dar. Sie sind langlebig, biologisch sehr
verträglich und ästhetisch vollkommen.

Komposite sind kombinierte Füllwerkstoffe aus Kunststoff
und Keramik. Sie sind ästhetisch sehr ansprechend und lange
haltbar und stellen ein Hightech-Produkt der Nanotechnologie
dar.